schreiben-perspektivvoll.

Schreiben war schon immer etwas, das mir nicht einfach nur Spaß gemacht hat. Schreiben hilft mir, mich besser kennenzulernen. Besonders in schweren Zeiten, kann ich mich damit von quälenden Gedanken befreien.

Meistens beginne ich irgendwo, habe ein Schlagwort im Kopf, was meine Überschrift wird – das Thema. Es braucht eine Weile bis ich wirklich bei mir ankomme. Es ist ein Prozess, bei dem ich immer wieder Neues über mich erfahre. Meistens gelingt es mir, die Perspektiven zu wechseln und mir eine eigene Wirklichkeit zu schaffen, an die ich glauben kann. Dieser Prozess beginnt in meinem Tagebuch und zieht sich darüber hinaus in mein ganzes Leben.

Ich schreibe meine eigene Geschichte.

Schreibe ist eine Methode, um zu entdecken, wie perspektivvoll das eigene Leben ist.

Auf diesem Blog, werde ich mit Ihnen immer mal wieder teilen, was mich beschäftigt. Sie finden hier meine persönlichen Gedanken zum Thema „Frieden schließen mit Essen, Körper und Geist“. Sie werden von mir Einblicke in meine Geschichte bekommen. Vielleicht gibt es Ihnen Hoffnung, oder Sie entdecken etwas für sich dabei. Vielleicht finden Sie Inspiration, vielleicht merken Sie auch, dass Sie ganz anders sind – was toll wäre, weil Sie sich dann selbst etwas näher gekommen zu sein scheinen. Was Sie hier nicht finden werden, sind Smoothe-Schnappschüsse oder Ernährungstipps.

Ich werde Sie hier auch über Aktuelles informieren. Sie finden hier zum Beispiel Ausschreibungen für die Selbsterfahrungsseminare und bekommen Einblicke in meine Arbeit als Systemische Beraterin mit dem Schwerpunkt intuitives Essen.

Ich wünsche Ihnen eine perspektivvolle Zeit beim Lesen. 😊

Lena Eschemann

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.